Schlagwort: Spiel des Jahres

MicroMacro und Paleo sind die Gewinner 2021

NHow Berlin

Die Spiel-des-Jahres-Preisverleihung, die diesmal mit pandemiebedingt auf 75 Personen beschränkten Publikum stattfand, ist Höhepunkt und Abschluss des Spielejahrgangs. Strahlende Gewinner 2021 sind Peter Rustemeyer mit seinem Kennerspiel Paleo und Johannes Sich mit dem Krimispiel MicroMacro. mehr »

Spielen ist die intelligenteste Form des zweckfreien Tuns

F.A.S.Das Spiel des Jahres sei nicht irgendein Preis, schreibt Wirtschaftsredakteur Daniel Mohr in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS): „Der Preis stieß von Anfang an auf hohe Akzeptanz von Verlagen und Kunden. Die Spieler verlassen sich auf das Urteil der Jury. 42 Jahre nach der Gründung des Preises gibt es daher wohl keinen, der eine derart durchschlagende wirtschaftliche Wirkung hat. Erfahrungsgemäß verzehnfacht sich der Umsatz des Gewinnerspiels. Mindestens. Manche halten diese Zahl für arg tiefgegriffen“, berichtet Mohr.

» Frankfurter Allgemeine: Der Spieler
» rbb Inforadio: Gesellschaftsspiele boomen in der Pandemie

Ich habe im Gespräch mit Daniel Mohr gesagt, dass sich die Jury ihrer Verantwortung bewusst ist. Andere Branchen und auch die Spieler in anderen Ländern können sich das oft nicht vorstellen, aber wir arbeiten wirklich komplett unabhängig und sind völlig frei, welcher Verlag, welcher Autor und welches Spiel die Auszeichnung bekommt. mehr »

MicroMacro: Völlig neues Spielgefühl

Gemeinsam mit Stephan Kessler stelle ich das mit einer Nominierung zum Spiel des Jahres ausgezeichnete MicroMacro (von Johannes Sich, erschienen bei Edition Spielwiese und Pegasus Spiele) vor, das in mancher Hinsicht gar nichts mehr mit dem zu tun hat, was man von anderen Spielen kennt.

Spielejahrgang 2021: Kapitelweise Gemeinschaftserlebnisse

2021Seit dem 2008 erschienenen Spiel Pandemie ahnt man, dass das kooperative Spiel keine Domäne für Kinder bleiben wird. Dass in diesem Jahr aber beim Kinderspiel des Jahres kaum Kooperatives auf der Longlist landete, auf den Listen für die Älteren aber umso mehr, verblüfft dann doch. Ist dies eine Auswirkung von Corona, spielt man in bedrückenden Zeiten lieber kooperative Titel? Wohl kaum. Denn die Entwicklung der jetzt empfohlenen und ausgezeichneten Spiele begann schon lange vor der Pandemie.

» dpa: Nominierte für „Spiele des Jahres 2021“ stehen fest

Eine Jury, die den Anspruch hat, die besten Spiele des Jahrgangs rauszufiltern, kann letztlich nur das bewerten, was sie auf den Tisch bekommt. So sind Bestenlisten auch in diesem Jahr nichts anderes als eine Konsequenz aus dem Angebot. » mehr

Spiel-des-Jahres-Podcast: Hinter den Kulissen

Der Spiel-des-Jahres-Podcast geht der Frage nach, was hinter den Kulissen einer Preisverleihung passiert. Jan Fischer führt durch die Folge, in der nicht nur Preisverleihungsmoderator Manuel Fritsch und ich zu Worte kommen, sondern auch die Menschen, die hinter den Siegerspielen Pictures und Die Crew stehen.

Spiel des Jahres 2020: Preisverleihung mit Abstand

Die Bühne der diesjährigen Preisverleihung zum Spiel des Jahres war genauso groß wie im Vorjahr, der Saal auch, aber statt 220 Personen waren keine 50 Leute im Publikum. Und die meisten der ausgezeichneten Autorinnen und Autoren ließen sich per Video ins NHow Conference Center in Berlin-Friedrichshain schalten. Welches Spiel auch gewinnt: Niemand durfte sich jubelnd in die Arme fallen.

Schrapers

Die Preisverleihung ist eröffnet.

» dpa: Kreativ und einfach
» Spiegel online: Bekannter Brettspielpreis
» rbb Inforadio: Pictures ist Spiel des Jahres

Dass die Veranstaltung nicht komplett abgesagt wurde, war die richtige Entscheidung – und der Verein Spiel des Jahres bekam deshalb viel Lob. „Weil wir es dem Kulturgut Spiel schuldig sind“, habe ich in meiner Eröffnungsrede gesagt. mehr »

So arbeitet die Jury hinter den Kulissen

NRZ„In diesen Zeiten kommen bei vielen Familien wieder mehr Brettspiele auf den Tisch“, habe ich im Interview mit der in Essen erscheinenden Neuen Ruhr Zeitung (NRZ) gesagt. „Menschen möchten gemeinsam etwas erleben, gerade jetzt, wo wir viel zuhause sind. Und irgendwann ist Netflix auch mal leer geguckt.“ Mehr als 300 neue deutschsprachige Veröffentlichungen habe es im vergangenen Jahrgegeben. „Die Kurve geht aufwärts, der Markt boomt regelrecht, und es kommen immer mehr Spiele raus.“ mehr »

Spielejahrgang 2020: Beeindruckende Vielfalt

Spiele 2020

Die Spiel-des-Jahres-Jury hat ihre „Longlist“ und „Shortlist“ bekanntgeben, was in diesem Jahr auf besonders viel Aufmerksamkeit gestoßen ist. spiel-des-jahres.de verzeichnete doppelt so viel Zugriffe wie im letzten Jahr, was den Server prompt in die Knie zwang. Zeitgleich hat der Friedhelm Merz Verlag verkündet, dass es in diesem Jahr keine Spiel in der Essener Messe geben wird. Die Internationalen Spieltage haben eine so große Strahlkraft auf die weltweite Spieleszene, dass die Auswirkungen der Absage überhaupt nicht abzusehen sind. Die Entscheidung des Merz Verlags ist sehr betrüblich, obwohl sie nicht überraschend kam und es keine verantwortbare Alternative gibt. Gleichwohl gibt es in diesem Jahr gute Spiele, genauso wie ich prognostiziere, dass es diese auch im nächsten Jahrgang geben wird. Denn gespielt wird trotzdem. Mehr als je zuvor. mehr »

Flügelschlag ist Kennerspiel, Just one ist Spiel des Jahres

Im Nhow Berlin

Vor 40 Jahren wurde erstmals ein Spiel des Jahres verliehen, Hase und Igel hieß der Sieger, und dessen Autor David Parlett bekam den Preis von Bundesfamilienministerin Antje Huber überreicht. Anlässlich des Jubiläums hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters das Spiel des Jahres 2019 enthüllt.

» Welt TV: Nichts für Ego-Spieler
» FAZ: Nur ein Wort
» dpa: Just One ist Spiel des Jahres
» spielbar.com: Aber was sollen denn die Leute denken
» Spiel doch mal: Spiel des Jahres-Verleihung

In ihrer Ansprache sagte Grütters: „Analoge Gesellschaftsspiele verzeichnen trotz des vielfältigen digitalen Angebots einen regelrechten Boom. Die Lust am Austausch, die Freude an der Geselligkeit und der sozial integrativen Kraft der Brett- und Kartenspiele ist ungebrochen. Mit der Auszeichnung Spiel des Jahres werden seit nunmehr 40 Jahren mit qualitativ hochwertigen, inspirierenden und bereichernden Spielen wichtige Impulse gesetzt“, so die Staatsministerin für Kultur und Medien. mehr »

Live aus Chemnitz: die Bestenlisten 2019

Bestenlisten 2019

Vor 40 Jahren wurde mit Hase und Igel das erste Mal ein Spiel des Jahres gekürt. Aus diesem Anlass hat das Deutsche Spielemuseum in Chemnitz eine Sonderausstellung eröffnet. Im Rahmen dieser Veranstaltung habe ich bekanntgegeben, welche Spiele auf den diesjährigen Nominierungs- und Empfehlungslisten des Spiel des Jahres e.V. stehen. mehr »